Montag, 12. Oktober 2009

Sensation! (oder UFO=FO (3))


Nicht die Tasche ist die Sensation sondern die Tatsache, dass sie tatsächlich noch fertig geworden ist, denn sie befand sich seit Januar in der Schublade aus der auch diese Tasche kam. (Der Elefant ist noch drin). Ich habe kurz überlegt ob ich es wie Frau Liebe mache und alle angefangenen Nähprojekte entsorge, aber nein, ich glaube an Wunder und die Kraft von Regenwetter. (h)

Kommentare:

  1. Merke: Glaube versetzt Taschen.. aus dem Schrank in den blog.. sieht schick aus.. Das Regenwetter hat sich für Euch also gelohnt ;o)
    viele Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  2. vor 5 tagenhabe ich herrn pilli mit ganz arg schlechtem gewissen einen großen gelben sack, voller angefangener und rettungswürdigen stoffprojekten in die hand gedrückt. den ganzen abend dachte ich beim aufräumen darüber nach, wieviel zeit, schweiss, herzblut und geld ich mit diesen sack entledigte.

    am nächsten morgen, beim blick hinter die arbeitszimmertür wurde mir auf einmal ganz leicht ums herz. freiheit hat manchmal seinen preis. und schafft einen klaren kopf.

    meine bewunderung hast du :)!

    (vielleicht sollte man mal eine ufo- rotation machen)

    es grüßt herzlich frau pilli die sich wieder in ihr stilles kämmerlein zurückzieht.

    AntwortenLöschen
  3. @ Frau Pilli:
    "UFO-Rotation" das ist schon allein wegen des Namens eine tolle Idee! Sie haben meine Bewunderung auch! Wegwerfen fällt mir doch sehr schwer vor allem wegen des Herzbluts. :-)

    Ich denke hier auch über UFO-Vermeidung-Strategien nach, so wegen der Selbsterziehung und so. Aber ach, das macht doch keinen Spaß!

    Warum ist es eigentlich so still in ihrem Kämmerlein? Wir haben uns schon Sorgen gemacht. Hoffentlich alles ok?
    (h)-Meise

    AntwortenLöschen
  4. ich habe auch am wochenende so einige begonnen projekten god bye gesagt.
    also du darfst dir ganz stolz auf die schulter klopfen,meinen respeckt hast du.

    beste gruesse conny

    AntwortenLöschen
  5. Oh nein, Frau Meise, Sie haben gewonnen. Ich suche immer noch nach dem restlichen Stoff. Buaaa. Sie hätten nicht noch zufällig ein klitzkleines Stückchen übrig?

    AntwortenLöschen
  6. @fijn
    Ärster! Ich habe schon an Sie gedacht. Von dem blauen Stoff habe ich noch ein kleines Stück, ca. 24cm x 54cm. Würde das helfen? Mein Stoff ist größer bemustert als der Ihre (auf dem Stück ist allerdings nicht mehr viel Muster zu sehen). Soll ich den rüber schicken?
    Herzlichst (h)-Meise

    AntwortenLöschen
  7. Die erste Tat heute abend wird sein: Ausmaßung der Vorlage. Größe klingt knapp, aber vielleicht gibt es ja noch Hoffnung. Ohne Muster = ohne Problem! Herzlichst vorab, fijn!

    AntwortenLöschen