Freitag, 16. Oktober 2009

Schön geshoppt


Ich habe meine "Riesenradiergummis" gefunden. Vielen Dank für die wertvollen Tipps. Und ich muss sagen, das schneidet sich wie Butter. (Im Gegensatz zu Linol, von dem ich regelmäßig Schulterschmerzen bekomme!)
Dieses klein Rotkelchen und dieser Fuchs haben sich schon aus dem Gummi gepellt.
(w)

Kommentare:

  1. Herzlich Willkommen ihr zwei Hübschen!
    (h)-Meise

    AntwortenLöschen
  2. superfuchs! (und natürlich auch superkehlchen!)
    und respekt für das fertigmachen der ufos. ich tu mich da ja schwer mit und tendiere eher zum wegwerfen...

    AntwortenLöschen
  3. fantastische arbeit.. diese details.. also wirklich klasse..

    AntwortenLöschen
  4. Hach, die sind ja mal wieder ganz entzückend... zu schön, was Sie da so aus dem Gummi pellen. ;) Liebe Grüße von Frau Maus

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Ich wünschte, ich könnte sowas auch. Meine Radiergummistempelversuche sind sowas von stümperhaft.

    AntwortenLöschen
  6. Die beiden sehen einfach Klasse aus!! Aber das weißt Du bestimmt auch selbts. Einfach Toll!!

    AntwortenLöschen
  7. auch ich bin begeistert.sie tolle arbeiten.ich habe mir selber auch gerne ein set schnitzwerkzeug bestellt und moechte damit beginnen.
    wielst du mir vieleicht sagen,wie ich das motiev so schoen auf den stempel bekomme,das ic es so ausschneiden kann?
    das waere eine grosse hilfe fuer mich.

    bese dank und liebe gruesse conny

    AntwortenLöschen
  8. Beeindruckend. Ich wünschte, ich könnte das auch. Gratulation. Total schöööön!

    AntwortenLöschen
  9. @Conny: Ich zeichne das Tierchen auf ein Transparentpapier, drehe es um und fahre dann mit einem Radiergummi die Linien nach. Bei den Stempelplatten geht das ganz einfach. Bei Linol benutze ich Kohlepapier. (w)

    AntwortenLöschen
  10. Fantastisch - ich glaube ich muss noch was tauschen - braucht ihr Monster nicht vielleicht einen Schal mit Knopf?

    AntwortenLöschen
  11. toll !! DAS würd ich auch gern mal versuchen... wo hast du die großen Radiergummis bekommen?? Vielleicht probier ich das mal für Weihnachtskarten...

    AntwortenLöschen
  12. @pocalinde: die Riesenradiergummi sind die Stempelplatten von Boesner.

    @sandra: ja, vielleicht brauchen wir einen Schal mit Knopf ...

    vielen Dank sagt die w-Meise!

    AntwortenLöschen
  13. ich hab gestern zufällig mein milan gigante, sie erinnern sich, das riesenradiergummi, abgepinnt. sieht ungefähr so aus:
    http://skizzenblog.clausast.de/?p=1044
    schönen gruss
    skizzenblog

    AntwortenLöschen