Mittwoch, 27. Mai 2009

Muh!


Manche Dinge müssen einfach gemacht werden. (h)

Kommentare:

  1. Die sind klasse!
    Wir haben aus Milchverpackungen Stiftekästchen für die Schublade gemacht, damit mein großer Hüpfer etwas mehr Ordnung hält - leider vergebens ;o)

    Einen lieben Gruß von
    myriam.

    AntwortenLöschen
  2. Die sind total genial! Gibt es dafür eigentlich eine Art Stanzer,oder kriegst du die frei Hand so schön hin???
    LG,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  3. @ myriam: Ha, die Ordnung... Ich habe heute den geerbten Nähschrank von meiner Oma (eigentlich nur eine Schublade) aufgeräumt und festgestellt, dass die Nähgarne in uralten Tee-Pappschachteln sind. Die eine ist grell lila, gelb und blau, sehr schick!

    @ Kiki: Vielen Dank. Mit Geodreieck und Cutter ist das kein Problem.

    Es grüßt die (h)-Meise

    AntwortenLöschen
  4. was für eine unglaublich gute idee!

    AntwortenLöschen
  5. ... und Du hast die ganze Zeit die dänische Tüte aufbewahrt?! (w)

    AntwortenLöschen
  6. @ frl. blume: danke, danke

    @ (w): Ja, die Tüte lag in der Müllschublade (türlich ausgewaschen) und Du glaubst nicht WIE OFT Herr Matjes die Tüte schon wegwerfen wollte, ts, der weiß ja nicht was gut ist... (h)

    @ alle: Seht ihr wie ich hier die Kommentare wie ein alter blog-Hase kommentiere (so mit @ und so). Das wäre ja auch sonst bei dem Kommentar-Andrang wie zu unübersichtlich.
    Grinsende Grüße, die (h)-Meise

    (Können Meisen grinsen? Wenn ja, wie sieht das denn aus?!)

    AntwortenLöschen
  7. Doofe Frage, aber was machst du jetzt damit?

    P.S.: Eine grinsende Meise erkennt man an den leuchtenden Augen. ^^

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm, naja, also, wenn ich das nächste mal Milch oder eine Kuh verschenke, dann habe ich zum Beispiel gleich einen genau passenden Anhänger... Oder, ach, hm, also, ähm ... ich weiß noch nicht genau... aber so ist das wohl mit diesen Dingen die manchmal einfach gemacht werden müssen. Man weiß selber nicht genau warum.

    (h)-Meise

    AntwortenLöschen
  9. Na gut. Dann ähm... bin ich mal gespannt auf die erste Kuh mit passendem Anhänger. ;)

    AntwortenLöschen